Apfeldorf Puch: Apfelstrasse, im Hintergrund der Kulm, Kirchenwirt Hofer Puch bei Weiz

Beliebte Ausflugsziele in der Oststeiermark: Apfelwanderung, Kirchenwirt Hofer Puch bei Weiz

Beliebte Ausflugsziele in der Oststeiermark: Die Abakus-Brennerei, Kirchenwirt Hofer Puch bei Weiz

Beliebte Ausflugsziele in der Oststeiermark: Löwe im Tierpark Herberstein, Kirchenwirt Hofer Puch bei Weiz

Beliebte Ausflugsziele in der Oststeiermark: Therme Blumau, Kirchenwirt Hofer Puch bei Weiz

Beliebte Ausflugsziele in der Oststeiermark: Graz - Europäische Kulturhauptstadt 2003, Kirchenwirt Hofer Puch bei Weiz

Kulm

Das Gemeindegebiet von Puch ist bereits seit der Steinzeit bewohnt, was zahlreiche Funde am Kulm bestätigen. Auch in der Kelten- und Römerzeit spielte der Kulm eine wichtige Rolle in der Region.

Der Hausberg von Puch ist mit seinen 976m zwar kein besonders hoher, aufgrund seiner Lage jedoch wichtiger Berg, da man von seinem Gipfel das gesamte östliche Alpenvorland überblicken kann. Er diente bereits im Mittelalter als Standort für Signalfeuer. Noch heute befindet sich am Gipfel neben einem Kreuzweg und einem Orientierungsstein eine Sendeanlage.

Haus des Apfels

Das Haus des Apfels ist als lebendes Museum konzipiert. Dieses Obstbaumuseum erzählt über den Apfel in Mythologie, Religion, Kunst und Brauchtum. Im Freigelände können die Besucher alte und neue Apfelsorten, das Presshaus, den Abakuskeller, das Bienenhaus und vieles mehr besichtigen. Mostschank mit hauseigenen Speisen und Getränken.

Hummelnest

Neugierige können in einer alten Bauernkegelbahn dem geheimnisvollen Leben heimischer Hummeln nachspüren. Sie werden dabei entdecken, dass unsere allseits bekannten Hummeln mit einer Menge aufregender Neuheiten aufwarten können. Lebendige Hummeln geben einen direkten Blick in ihre Nester frei. Zwischen riesigen Brutzellen aus Lehm, zwischen Honigtöpfen und Pollenbehältern sind Sie eingeladen, unterstützt von moderner Technik, einzutauchen in das Leben dieser sympathischen Brummer. Es ist ein Leben, völlig anders, als wir es von Bienen oder Wespen kennen….

Abakus

Wandeln Sie auf den Spuren der Apfelmänner und erfahren Sie mehr über die höchste Vergeistigung des Apfels. Genießen Sie den Apfel mit allen Sinnen- lassen Sie sich verführen in die geheime und mystische Welt des „Abakus“. Welche Rolle spielt das Regelwerk im Leben der Apfelmänner? Die Insignien der Auserwählten, das Regelwerk der 23. Apfelmänner, die Zeremonie, was macht die Qualität des Apfels aus? Abakus-Obstgarten, Abakusbrennerei, Abakuskeller, Abakusmauer….

Tier- und Naturpark Herberstein

Geheimnisvoll verborgen in der wildromantischen Landschaft der Feistritzklamm, inmitten der Oststeiermark, liegt Schloss Herberstein mit seinen prachtvollen Gartenanlagen und dem Tierpark, der über 130 verschiedene Tierarten aus fünf Kontinenten beherbergt. Prächtige Gartenanlagen bieten nicht nur ein Meer von Blüten, sondern stellen Gartengeschichte vom Mittelalter bis heute übersichtlich in Terrassen dar. Das Gironcoli- Museum offenbart die eindrucksvolle Ausstellung des österreichischen zeitgenössischen Künstlers Bruno Gironcoli mit rund 30 seiner überlebensgroßen Werke.

Kulmkeltendorf

Much more than a visit! Besuchen Sie die keltische Anderswelt am Fuße des magischen Kulms. Auf einer Zeitreise durch 6000 Jahre wird in den acht urzeitlichen Hütten (Rekonstruktionen), bevölkert von „Urmenschen“, steirische Prähistorie lebendig. Keltisch gekleidete Museumsführer.

Weitere Ausflugsziele in unserer Region

Apfelstraße
Elzer Roas
Kulm
Rabenwald
Töchterlehof (Stutenmilchgestüt - größtes Holzpferd)
Der Schlosskutscher
Stubenbergsee
Tierpark Herberstein
Schloß Herberstein und Rosengarten
Schieleiten
Teichalm - Sommeralm
Stoanihaus
Bärenschutzklamm
Raabklamm
Angerer Heimatmuseum/Rauchstubenhaus
Sioux City
Traktorgaudi
Schlösserstraße
Blumenstraße
Peter Roseggers Waldheimat
Riegersburg
Stift Pöllau u. Wahlfahrtskirche Pöllauberg
Stift Vorrau
Zotter Schokoladenmanufaktur
Gölles Essigmanufaktur
Weinstraße Süd und Weststeiermark
Ölspur (Kernöl u. seine Entstehung aus der Weststeiermark)
Grasslhöhle
Katerloch
Weltmaschine Gsellmann
Bundeshauptstadt Graz mit seinen vielen Besichtigungs- u. Bummelmöglichkeiten und kulturellen Anlässen
Sommerrodelbahn Kogelhof

Öffnungszeiten

März bis Juni und September bis Dezember

Küchenzeiten:
Mittwoch bis Samstag: 11:30 bis 14:30 und 17:30 bis 20:30
Sonn- und Feiertage: 11.00 bis 15.30

Juli und August

Küchenzeiten:
Dienstag bis Samstag: 11:30 bis 14:30 und 17:30 bis 20:30
Sonn- und Feiertage: 11:00 bis 15:30

Ruhetage

Montag und Dienstag

Für Hotelgäste ist das Restaurant selbstverständlich auch an Ruhetagen geöffnet.

Kontakt

Gasthof "Zum Kirchenwirt"

Hans und Anita Hofer

A-8182 Puch/Weiz 2

+43 3177 2247
+43 3177 2247-44

post@kirchenwirt-puch.at